Taschen mit Sublimationsdruck

Softer Touch, besondere Druckqualität

Der Sublimationsdruck rundet das eindrucksvolle Spektrum der Werbean-bringungen von HALFAR® ab. Denn mit dieser Veredelungstechnik können Überschläge von Werbetaschen vollflächig veredelt werden – ein Vorteil, der ansonsten dem Digitaldruck von Taschen aus der Europaproduktion vorbehalten ist. Denn eine Voraussetzung für diese Bedruckung von Rand zu Rand ist, dass die entsprechenden Teile der Tasche sich auf die Druckmaschine aufbringen lassen. Möglich machen das die Taschen aus Europaproduktion, da die Schnittteile einer Tasche zunächst bedruckt und erst dann fertig vernäht werden. Und auch die eigens für die Sublimationstechnik konzipierten Taschen sind darauf eingestellt. Denn mit ihnen bietet HALFAR® spezielle Umhängetaschen, deren Überschlag per Klett abnehmbar ist. Kunde und Drucker haben so die Möglichkeit, den Überschlag für die Bedruckung vom Taschenkorpus zu lösen und danach mit nur einem Handgriff wieder zu fixieren. Fest und sicher.

Sublimationsdruck als Alternative zum Digitaldruck oder Digitaldrucklabel

Wollte man bisher eine Tasche mit einem hochwertigen Bilderdruck veredeln, gab es drei Wege: Digitaldruck, Digitaldrucklabel und Digitaltransfer. Für einen vollflächigen Druck über den ganzen Überschlag kam bis dato ausnahmslos der Digitaldruck in Frage. Dazu bietet der Sublimationsdruck jetzt eine echte Alternative. Durch das An- und Abkletten entfällt der Arbeitsschritt des Vernähens. Auch das macht den Sublimationsdruck aus Kostensicht ausgesprochen attraktiv.

Spezialpolyester als Grundlagenmaterial für den Sublimationsdruck

Die Technik des Sublimationsdrucks erfordert als Material ein spezielles Polyester. Darum stellt HALFAR® für dieses indirekte Druckverfahren eigene Taschen zur Verfügung. Zur besseren Verarbeitung sind die zu bedruckenden Teile per Klett abnehmbar. Im unbedruckten Zustand ist das Material weiss und verfügt über eine sehr feine und angenehm anzufassende Oberfläche.

Der Check: Sublimationsdruck versus Digitaldruck

  • Check 1: Druckergebnis. Neben der Technologie bildet das Druckergebnis den Hauptunterschied zwischen den beiden Veredelungstechniken. Während beim Digitaldruck die gestochen scharfe Wiedergabe eines Bildes mit brillanten Farben steht, erscheint der Sublimationsdruck etwas matter und weicher. Beim Digitaldruck unterstreicht die hochglänzende Lackierung am Ende noch die Brillanz des Drucks. Der Sublimationsdruck wirkt aufgrund von Material und technischen Rahmenbedingungen da zurückhaltender – aber durchaus mit eigenem Charme. Er ist von vornherein eher im Bereich Vintage anzusiedeln, mit all seinen reizvollen Vorzügen. Am Ende entscheidet der Geschmack oder das Konzept der Werbekampagne.

  • Check 2: Randlos drucken. Der Sublimationsdruck von HALFAR® hat den eindeutigen Vorteil, dass die Taschen ohne Einfassband auskommen. Das macht einen tatsächlich randlosen Druck möglich. Beim Digitaldruck verwendet man nach wie vor ein Einfassband, das Material und Druck schützt.

  • Check 3: Preis. Beim Preis-Check ist der Sublimationsdruck der Gewinner – zumindest, was die Druckkosten angeht. Denn in puncto Haltbarkeit bietet der Digitaldruck auf Lastwagenplane Vorteile. Der Druck ist langlebiger und bewahrt seine Brillanz länger.

Sublimationsdruck. Das Verfahren

Der Sublimationsdruck ist ein indirektes Druckverfahren aus der Familie der Transferdrucke. Der Farbstoff wird zunächst in einem speziellen Druckverfahren auf ein Trägerpapier gedruckt. Dieses wird vor der Übertragung auf das passende Format zugeschnitten. Wie beim herkömmlichen Transferdruck wird das Trägermaterial seitenverkehrt auf das Sublimationspolyester gelegt. Mit Hilfe einer Transferpresse und unter großer Hitze wird es auf das zu bedruckende Material übertragen. Fachleute sprechen hier vom sogenannten „Eindampfen“ der Farbe in das zu bedruckende Material. Aufgrund der hohen Hitze ist ein spezielles Polyestermaterial notwendig, das in der Regel vor dem Bedrucken weiß ist.

Gerne beantworten unsere Veredelungsexperten aus dem Team Werbetaschen Ihre Fragen zum Sublimationsdruck auch persönlich.

Schnellkontakt

Folge
uns!

HALFAR® Blog Facebook Google+ Twitter XING kununu Instagram YouTube