Materialwahl nach REACH / LFGB

Materialwahl bei Spezialtaschen

Auf Schadstoffe und Eignung geprüft - damit Sie sicher gehen

Unsere Experten wissen, worauf es bei der Taschenfertigung ankommt. Deshalb kennen Sie die verschiedensten gesetzlichen Verordnungen von LFGB bis REACH, die für Ihre Spezialtasche relevant sein könnten. Denn nicht immer ist das auf den ersten Blick eindeutig. Was zum Beispiel eine Wickeltasche für Babys mit dem Lebensmittel- und Futtermittelgesetz zu tun hat oder welche Anforderungen eine Tasche für ein Elektrogerät erfüllen muss - wir klären das. Dazu haben wir einen eigenen Katalog der Verordnungen erstellt, den wir laufend aktualisieren. Ein Know how, das in diesem Markt wohl einzigartig ist.

Alle Materialien, die wir zu Taschen und Gurten vernähen, lassen wir durch das renommierte Prüfinstitut, Bureau Veritas, kontrollieren. Nur unbedenkliche Materialien werden zu Taschen verarbeitet. Schließlich bestätigen wir mit unserer Auszeichnung "tested materials" die Verkehrsfähigkeit unserer Produkte. Neben den chemischen Inhaltsstoffen prüfen spezielle Labore für uns auch physikalisch-mechanische Eigenschaften. Fünf bis sechs Materialien pro Tasche, die jeweils auf bis zu 20 Parameter getestet werden, sind keine Seltenheit. Schließlich sollen Sie immer wissen, was in Ihrer Tasche ist - gerade, wenn es unsichtbar bleibt.

Sehen Sie in unserem Unternehmensfilm, was eine HALFAR® Spezialtasche so besonders macht und wie sie entsteht.

Schnellkontakt

Folge
uns!

HALFAR® Blog Facebook Google+ Twitter XING kununu Instagram YouTube