Werbeanbringung

Wann wird Transferdruck für das Bedrucken von Taschen eingesetzt?

Transferdrucke werden oft dann eingesetzt, wenn die technischen Möglichkeiten des Siebdrucks ausgeschöpft sind. Denn der Siebdruck ist auf Taschen aufgrund von Linienstärken, Buchstabengrößen und Rasterweiten nur begrenzt nutzbar. Darüber hinaus ist das zu bedruckende Material (Oberflächenstruktur) oftmals nicht geeignet, ein optimales Druckbild widerzugeben. Aus diesem Grund bedient man sich hier häufig eines indirekten Druckverfahrens, des Transferdrucks. Da hier ein zusätzlicher Arbeitsschritt erfolgt (Aufpressen der Transfers), ist diese Veredelungstechnik in der Regel etwas teurer.

Schnellkontakt

Folge
uns!

HALFAR® Blog Facebook Google+ Twitter XING kununu Instagram YouTube