Beiträge

Taschen für Tansania

In Zusammenarbeit mit der sozial engagierten Bielefelderin Cornelia Delius hat HALFAR® Taschen an Schulkinder in Karatu, Tansania gespendet. Zwei Klosterschwestern des Rhotia Health Centers nahmen die Taschen entgegen. Die Schulkinder können die Mäppchen für ihre Stifte oder andere Schulsachen nutzen.
Das Rhotia Health Center bietet den Einwohnern der Stadt medizinische Behandlungen, wie zum Beispiel Geburtshilfe oder Notfallversorgung. Außerdem befindet sich ein Röntgenraum zurzeit im Bau. Da die medizinischen Geräte der Einrichtung über Spenden finanziert werden, ist jede noch so kleine Spende eine große Hilfe. Unter dem folgenden Link kann gespendet werden: https://www.studiosus-foundation.org/Ihr-Beitrag

Neben den Schulen besucht Cornelia Delius ebenfalls den örtlichen Kindergarten und verteilt auch dort von HALFAR® gespendete Taschen. Wir freuen uns, dass wir den Kindern eine Freude bereiten können!

Glückstour 2018 bei HALFAR®

Die Glückstour 2018 ist beendet und war erfolgreich!

Alle Jahre wieder

…findet die Glückstour statt und dieses Jahr war es wieder einmal ein voller Erfolg. In sechs Tagen legten die Radler rund 1.000 km zurück und das alles ehrenamtlich, und für den guten Zweck. Was für eine Leistung! Jeder Teilnehmer steuert außerdem zum Tour-Beginn 500 € in die Spendenkasse bei. Die radelnden Schornsteinfeger konnten auf diese Weise zusammen mit der Prominenz und diversen Unternehmen rund 208.350 € zum Wohle der kranken Kinder sammeln.

Glückstour 2018 bei HALFAR® - Ankunft der RadfahrerGlückstour 2018 bei HALFAR® - Willkommensrede durch die Geschäftsführung

HALFAR® als Etappenziel

Dieses Jahr war HALFAR® erstmals ein Etappenziel der Glückstour, die eine der größten privaten Hilfsaktionen Deutschlands ist. So haben wir am vergangenen Freitag, den 22.06.18, bei Sonnenschein die Radler mit Applaus in Empfang genommen. In einer kurzen Ansprache dankte Mitinitiator Ralf Heibrok unseren Geschäftsführern Kathrin Stühmeyer-Halfar und Armin Halfar für ihre langjährige Unterstützung. HALFAR® stiftet gemeinsam mit einem weiteren Sponsor seit mehreren Jahren die Tour-Taschen, in denen die Teilnehmer der Glückstour ihre persönlichen Sachen aufbewahren. Armin Halfar dankte den Fahrern für ihren Besuch, bekundete, dass wir froh und stolz sind mit unseren Taschen etwas zum Gelingen der Tour beizutragen und dankte den Teilnehmern für ihre ehrenamtliche Arbeit.

Glückstour 2018 bei HALFAR®

Macht mit für den guten Zweck!

Auch nächstes Jahr wird voraussichtlich wieder eine Glückstour stattfinden. Jeder, der daran interessiert ist, selbst zu spenden oder an der Tour teilzunehmen, ist herzlich dazu eingeladen! Wer die Glückstour unterstützten möchte, muss nicht gleich 1.000 km mit dem Rad zurücklegen. Es ist auch möglich, nur eine oder auch mehrere Etappen der Strecke mitzufahren. Und natürlich ist es auch ohne sportliche Betätigung möglich etwas zu der Glückstour beizutragen. Wer nicht unbedingt auf dem Sattel sitzen möchte, hat die Möglichkeit Geld für den guten Zweck zu spenden, einen Anstecker der Tour zu kaufen oder einfach am Straßenrand die Radler anzufeuern.

Wir von HALFAR® werden sicherlich auch nächstes Jahr wieder Unterstützer der Tour sein und bei der Hilfsaktion mitwirken. Wir freuen uns schon jetzt drauf!

Die Glückstour 2018 hat auch bei Halfar Halt gemacht

Die Glückstour 2018
Zwischenstopp bei HALFAR®

Die Glückstour ist erfolgreich gestartet und hat am Freitag einen Zwischenstopp bei Halfar eingelegt! Hier seht Ihr einige Impressionen.

Die Glückstour – Schornsteinfeger radeln für den guten Zweck

Diese Tour ist ein echter Beweis dafür, dass Schornsteinfeger tatsächlich Glück bringen. Mit dem diesjährigen Motto „Das Herz bewegt uns“, schwingen sich mittlerweile seit 12 Jahren Schornsteinfeger aus ganz Deutschland auf den Fahrradsattel. Ihr Herzensziel: krebskranken Kindern helfen. Als langjähriger Begleiter unterstützt HALFAR® die Glückstour, indem die Teilnehmer mit Sporttaschen ausgestattet werden. In denen können die Tour-Teilnehmer ihre persönlichen Gegenstände während der Tour verstauen. Auch in diesem Jahr sind die Schornsteinfeger wieder auf ihren Fahrrädern unterwegs, um möglichst viele Spenden für krebskranke Kinder zu sammeln.

Auftaktveranstaltung der Glückstour 2016 in Neckarsulm

12 Jahre Glückstour zugunsten krebskranker Kinder

Der Startschuss für die 12. Tour-Auflage fällt am 23. Juni 2017 in Freilassing. Dann heißt es für fast 50 Glückradler/innen wieder kräftig in die Pedale treten und Spenden sammeln. Die Tour führt von Freilassing über Salzburg, Vilsbiburg, Mühlbach, Nürnberg, Würzburg, Aschaffenburg bis nach Frankfurt. Bei Wind und Wetter werden in nur 6 Tagen über 1000 km geradelt, bevor sie am 28. Juni von Kollegen, Einwohnern und der Presse auf dem Bundesverbandstag des Schornsteinfegerhandwerks in Frankfurt in Empfang genommen werden.

Die Tour zugunsten krebskranker Kinder findet bereits seit 2006 statt. Seitdem wurde mit Hilfe der Spenden schon viel erreicht. Kliniken wurden gefördert, die Forschung nach neuen Medikamenten ermöglicht, viele Wohnheime, Initiativen und Elternvereine unterstützt und Hilfen für viele weitere Projekte bewirkt, um krebskranken Kindern Leben, Freude und Lebensmut zu schenken.

Getreu dem Leitspruch des Schornsteinfegerhandwerks „Einer für alle, alle für einen“ werden während der Tour Spenden gesammelt, die verbunden mit der Tradition des Schornsteinfegers als Glücksbringer, direkt und ohne Abzug an den einzelnen Etappenzielen an ortsansässige Kliniken, Einrichtungen und Vereine übergeben werden. Unterstützung erhalten die Schornsteinfeger nicht nur von Unternehmen, sondern auch von Prominenten wie z.B. dem Comedian Dr. Eckart von Hirschhausen oder dem Olympiasieger im Gewichtheben Matthias Steiner.

Aktive Unterstützung von Olympiasieger Matthias Steiner