Beiträge

Der neue CHOICE Messestand

PSI 2020 – Innovation, Nachhaltigkeit & Lösungen voraus

Die PSI 2020 ist vorbei und war ein voller Erfolg. In diesem Jahr gab es allerdings nicht nur neue Produkte der CHOICE Schwestern zu bestaunen, auch der Messestand glänzte im neuen Gewand.

Premiere auf der PSI: die CHOICE Experience

Auf der PSI 2020 präsentierten sich die Schwestern der Unternehmensgruppe CHOICE (SND, mbw®, Daiber, FARE® und HALFAR®) auf einem neuen Messestand. Unter dem Motto CHOICE Experience macht er das gemeinsame Markenverständnis nicht nur sichtbar, sondern auch für die 16.367 Besucher der Leitmesse, die aus 81 Nationen angereist waren, erlebbar.

Der neue CHOICE Messestand auf der PSI 2020

Verbundenheit trifft auf Eigenständigkeit

Das Design des neuen Standes ist klar und geradlinig. Außen dominiert die Farbe Weiß. So gibt der großzügige Stand auf rund 650 Quadratmetern fünf eigenständigen Auftritten der Unternehmen einen einheitlichen Rahmen. Das Signal: Die CHOICE Familie agiert unter einem gemeinsamen Dach – und das nicht nur sinnbildlich, sondern auch ganz konkret. Jeder Partner hat seinen eigenen Bereich, den er individuell mit Produkten und Botschaften bespielt. Dabei gibt es überall Verbindungen zu den anderen, Durchgänge und Durchblicke öffnen den Stand. Der weite Eingangsbereich jeder Unternehmensfläche lädt die Messebesucher ein und heißt sie willkommen. Themeninseln und Präsenter sind in einer einheitlichen Formensprache produktspezifisch konzipiert. Mit Licht und Grafik schaffen sie Darstellungsformen, die die Produktvielfalt und die Markenwerte für den Kunden spürbar werden ließen.

Innere Werte erleben – die CHOICE-Lounge

Während der Kunde den Stand über die einzelnen Unternehmenswelten betritt, stößt er im Inneren auf den Kern der CHOICE Gruppe. Hier fließen alle Positionen der sonst so facettenreichen Werbemittelexperten zu einer großen Wertegemeinschaft zusammen. Die Lounge in der Mitte des Standes ist darum auch bewusst anders gestaltet als die Produktbereiche außen. Sie ist in warmen Farben gehalten und schafft ein Wohlfühl-Ambiente für Pausen und Gespräche. Nachhaltigkeit, Qualität, Innovation, Service, Partnerschaftlichkeit – das sind einige der CHOICE Werte, die in diesem Jahr auch in den Statements der jeweiligen Unternehmens-Persönlichkeiten und in Produkt- und Imagefotos sichtbar wurden.

Nachhaltig, nützlich, neu 2020 bei HALFAR®

Nachhaltigkeit ist für uns bei HALFAR® kein Megatrend, sondern ein Thema, das unserer Grundhaltung entspringt. Heute arbeiten wir am Unternehmenssitz in Bielefeld CO2-neutral und beweisen mit immer neuen Engagements und Initiativen, dass es uns ernst ist mit Zukunfts- und Kundenorientierung. Das zeigt sich konkret auch bei den Taschen-Neuheiten 2020. Mit Materialien wie recyceltem PET (rPET) und innovativen Konzepten bieten wir Lösungen für eine stetig wachsende Kundenzahl, denen das Thema ebenfalls am Herzen liegt.

Die neuen Taschen des HALFAR®– Lagersortiments lassen sich in drei Kategorien zusammenfassen:

Nachwachsende und erneuerbare Materialien

Mit den neuen Serien COUNTRY und LOOM setzen wir bei HALFAR® auf den nachwachsenden Rohstoff Baumwolle bzw. auf einen Baumwollmix und zeigen, wie vielfältig und frisch dieses Material eingesetzt werden kann. Mit einem Plus an Nachhaltigkeit dank Bio-Baumwolle punktet unser neuer Mehrwegbeutel ORGANIC, ideal für das plastikfreie Einkaufen von Obst und Gemüse. Und mit der neuen Serie PLANET aus „pre-recycled Cotton“ gehen wir noch einen Schritt weiter, denn diese Baumwolle stammt aus Schnittresten der Taschenproduktion. Auch für die Serie CIRCLE sowie für den Zugbeutel CARE aus rPET verwenden wir ein Material, das Abfall spart und vorhandene Ressourcen nutzt: recycelte PET-Flaschen.

Langlebig, multifunktional und schnell dank neuer Veredelung

Was länger hält, wird länger gebraucht. Wenn es zudem nützliche Funktionen miteinander verbindet, wird es zum treuen und damit nachhaltigen Begleiter im Alltag. Die acht Taschen der großen neuen Business-Serie FRAME überzeugen durch ihre Verarbeitung und ihren hohen Gebrauchswert. Schnell sind sie neben aller Langlebigkeit außerdem: dank prämierter Turbo-Veredelung HALFAR FAST LANE®. Ebenfalls neu und besonders funktional: die Roll-Reisetasche HASHTAG sowie die Notebook-Rucksäcke EXPERT, TOP, LOFT und COMMUNITY.

Kleine und effiziente Taschen

Minimalismus und eine Konzentration auf das Wesentliche tragen zur Ressourcenschonung und damit zu mehr Nachhaltigkeit bei.  Mit der Serie TREND bietet unser HALFAR®-Sortiment schlichte, reduzierte Taschen, die angesagte Farben wie Offwhite, Mintgrün oder Altrosa zur Geltung bringen. Mit den Monostrap-Rucksäcken IMPULSE und HASHTAG sowie der BodyBag COMMUNITY aus PU-Kunstleder kommen drei kleine, smarte Taschen für alle Pocket Essentials auf den Markt. Als Ergänzung bietet die unkomplizierte Serie FLOW eine CrossBag und eine Thermobag. Auch die zwei neuen Taschen der bewährten Filz-Serie MODERNCLASSIC passen zum Zeitgeist: die Filzhülle für Laptops und der Organizer für den Büroumzug machen New Work komfortabel.

Insgesamt dürfen wir Euch 40 neue Taschen in sechs brandneuen Serien, als Einzeltaschen oder als Ergänzung zu bestehenden Taschenfamilien präsentieren. Übrigens alle PVC-frei und alle schnell ab Lager verfügbar, rund um die Uhr in unserem Onlineshop. Bestellt gleich Eure Ansichtsmuster und überzeugt Euch selbst. Ihr möchtet mehr wissen? Unsere Kollegen aus den Vertriebsteams sind für Euch da und beraten Euch gerne. Wir freuen uns darauf, auch 2020 gemeinsam mit Euch weiter auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit zu gehen.

Recycelt und erneuerbar von HALFAR®

Darum sind unsere Taschen nachhaltig – So geht Nachhaltigkeit weiter

„Warum genau sind Eure Taschen nachhaltig?“ – Diese Frage hören wir immer wieder und müssen feststellen: Die eine Antwort gibt es nicht. Neben den Materialien, aus denen unsere Taschen gefertigt sind, spielen noch viele weitere Faktoren eine wichtige Rolle. In diesem Beitrag möchten wir Euch zeigen, warum sich unsere Taschen nachhaltig nennen können und auf was Ihr Euch 2020 freuen dürft.

Eine nachhaltige Basis

Damit Ihr später eine nachhaltig hergestellte Tasche in den Händen haltet, setzen wir einiges in Bewegung. Bereits beim Design unserer Taschen legen wir einen Fokus auf Funktionalität, Effizienz und Langlebigkeit. Denn nur wenn unsere Taschen und Rucksäcke lange benutzt werden und Freude bereiten, sind sie am Ende auch wirklich nachhaltig. Aus diesem Grund legen wir viel Wert auf die Materialien unserer Produkte. So lassen wir die besonders lange haltbaren und belastbaren Kunstfasern wie Polyester oder Nylon in akkreditierten Instituten, wie z.B. Bureau Veritas, auf ihre Inhaltsstoffe überprüfen. Unser „tested materials“ Label erhalten nur Produkte, deren Inhaltsstoffe die REACH und LFGB Richtlinien erfüllen.

Auch Naturfasern wie Baumwolle oder Jute kontrollieren wir stetig. Da diese Fasern landwirtschaftlich erzeugt werden, bieten wir Produkte an, deren nachhaltige Ausrichtung schon viel früher in der Produktionskette beginnt. So steht das Fairtrade cotton-Siegel für fair angebaute und gehandelte Rohbaumwolle, die über alle Produktionsschritte direkt rückverfolgbar ist und getrennt von Nicht-Fairtrade-Baumwolle weiterverarbeitet wird. Das GOTS Label garantiert die strenge Einhaltung umwelttechnischer Anforderungen entlang der gesamten Produktionskette. GOTS gilt als der aktuell höchste weltweit angewendete Standard für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern. Halfar selbst ist ebenfalls GOTS zertifiziert.

Für das kommende Jahr haben wir uns erneut die Fragen gestellt:

  • Welche Materialien können wir in Zukunft verwenden?
  • Welche Materialien sind ein weiterer Schritt zu noch mehr Nachhaltigkeit?

Darauf haben wir neue Antworten gefunden. Hier verraten wir Euch bereits jetzt etwas über die Stoffe der Newcomer 2020.

Recycelt und erneuerbar von HALFAR®

 

Von der Flasche zur Tasche

Material zu recyceln ist für uns schon immer ein Thema gewesen. Schon vor über 15 Jahren haben wir Taschen aus Fahrradreifen hergestellt, es folgten solche aus Airbags, Kaffeesäcken und Flugzeugsitzen.

Ab 2020 werden wir ganze Serien im Standardsortiment anbieten. Zum Beispiel aus recycelten PET-Flaschen. Dabei nutzen wir Abfälle für Neues. PET-Flaschen eignen sich dank der Möglichkeit zur sortenreinen Sortierung gut zum Recycling. Aus den bereits genutzten Flaschen lässt sich ein Granulat herstellen, welches wieder zu neuen Fasern verarbeitet werden kann. Durchschnittlich benötigt man etwa 24 PET-Flaschen für eine starke Tasche von HALFAR®.

Prozess rPET Herstellung - HALFAR®

Übrigens verarbeiten wir nur rPET-Material mit dem GRS Siegel (Global Recycle Standard). Das Siegel stellt die Rückverfolgbarkeit der Materialen sicher. Nur so kann bei gleichem Grundrohstoff sichergestellt werden, dass das rPET Gewebe mit recycelten PET-Flaschen hergestellt und nicht gänzlich neu produziert wurde.

Nachhaltige rPET Tasche von HALFAR®

HALFAR® Taschen aus rPET-Material, das nach dem GRS zertifiziert ist

 

Wir lassen Baumwolle wieder aufblühen

Wir lieben Baumwolle – so sehr, dass wir diesem natürlichen Material gerne ein zweites Leben schenken. Dafür recyceln wir Schnittreste aus Baumwolle und machen das Schönste daraus, das wir uns vorstellen können: „Taschen“.

Freut Euch mit uns schon jetzt auf eine ganz neue Taschenserie aus pre-recycelter Baumwolle im HALFAR® Sortiment 2020.

Pre-recycelte Baumwolle besteht zum Großteil aus Baumwollschnittresten, die in der Produktion anfallen. Sie werden gesammelt, nach Farben sortiert, zerkleinert und neu versponnen. Damit die Fasern trotz des Zerkleinerungsprozesses haltbar werden, wird ein Anteil neuer Fasern hinzugegeben. Aktuell ist bereits eine Fasermischung mit bis zu 70% recycelten Baumwoll-Schnittresten bei guten Belastungstesteigenschaften möglich.

Mit der Nutzung dieser haltbaren Faser stellen wir sicher, dass nicht nur die Produktion des Stoffes nachhaltige Aspekte berücksichtigt, sondern das Endprodukt lange haltbar ist und im Einsatz bleibt. Das bedeutet:

  1. Weniger neue Baumwolle muss angebaut werden,
  2. weniger Wasser wird benötigt und
  3. weniger wertvolle Rohstoffe werden vernichtet.

Ein weiterer Schritt in Sachen nachhaltiger Produktion und nachhaltig starker Taschen.

pre recycelt cotton

Produktion unter fairen Bedingungen

Doch nicht nur das Material ist ausschlaggebend für eine am Ende nachhaltige Tasche, auch bei allen weiteren Schritten der Wertschöpfungskette spielen ökologische und soziale Kriterien eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund verpflichten wir alle unsere Produktionsstätten vertraglich auf die Einhaltung der ILO-Kernarbeitsnorm. Dieser Sozialstandard für menschenwürdige Arbeitsbedingungen und hinreichenden Arbeitsschutz in der Produktion bildet weltweit die Grundlage für nachhaltige Arbeitsbedingungen.

Zudem sind unsere Top Ten-Werke nach amfori BSCI auditiert. Halfar selbst ist bereits seit 2009 Teil des amfori BSCI Netzwerks. Wir beteiligen uns aktiv daran, die Sozialstandards in den für uns relevanten internationalen Lieferketten einzuhalten und zu entwickeln. Dazu reisen neben externen Qualitätsinspektoren und Auditoren, die Arbeitsbedingungen und Produktionen nach internationalen Standards prüfen, auch Halfar-Mitarbeiter regelmäßig in die Werke. Vor Ort kontrollieren, beraten und unterstützen sie mit ihrem Know-How rund um die Taschenproduktion.

Nachhaltige Veredelung – nachhaltige Wirkung

Nicht zuletzt sind HALFAR® Taschen die Bühne für viele große und kleine Marken. Darum arbeiten wir stetig daran, nicht nur unsere Taschen, sondern auch unsere Veredelungsverfahren immer nachhaltiger zu gestalten. So ist es uns bereits gelungen, für viele unserer Taschen die Druckfarben von lösemittelhaltig auf wasserlöslich umzustellen.

Mit der HALFAR FAST LANE® bieten wir seit Kurzem außerdem eine innovative Veredelung, die besonders effizient, schnell und nachhaltig ist. Genau bedeutet das, dass der Druck dank eingesetzter LED-Technik besonders energieschonend ist. Zudem produzieren wir hier in Bielefeld unseren Strom per Photovoltaik selbst bzw. setzen Ökostrom ein. Die CO2-Emissionen des Produkttransports kompensieren wir mit unseren Klimaprojekten – wir arbeiten also komplett CO2-neutral. Die hochpigmentierten Druckfarben härten schnell und sind frei von Schwermetallen und Lösungsmitteln. Der Druck ist fotobrillant, robust und lange haltbar. Nicht zuletzt sind die Taschen aus der FRAME-Serie, auf der die Werbeanbringung Anwendung findet, PVC-frei und kommen ohne die damit verbundenen Weichmacher aus – wie übrigens alle unsere Neuheiten, die Euch 2020 erwarten.

Preview der Neuheiten auf der Welcome Home – Jetzt anmelden!

Haben wir Euch neugierig gemacht? Eine Chance, uns und unsere NEUEN bereits jetzt persönlich zu treffen, habt Ihr bei der Welcome Home am 04.12.2019 in Bielefeld. Ihr seid herzlich willkommen! Wer nicht in Bielefeld dabei sein kann, kann sich hier den kompletten Tour-Plan der Welcome Home ansehen.

 

Taschen aus Bio-Baumwolle von HALFAR®

Taschen aus Bio-Baumwolle – Süßer Zuwachs in unserer beliebten ORGANIC-Serie!

Drei niedliche und ungemein praktische Täschchen ergänzen seit 2018 unsere Serie aus Bio-Baumwolle: Die Reißverschluss-Täschchen ORGANIC S, M und L. Die drei Helfer eignen sich für viele Zwecke: Sei es als Kosmetiktasche, als Mäppchen für Schreibutensilien oder als Geschenkverpackung für das Oster-Präsent. Da passt einiges rein, das sich sonst nicht so leicht (wieder-)finden lässt.

ORGANIC-Täschchen aus Bio-Baumwolle von HALFAR

Was ist das Besondere an unseren Bio-Baumwoll-Produkten?

Das Besondere an unseren Taschen aus Bio-Baumwolle ist nicht nur, dass die Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau stammt. Auch die gesamte Produktion und Halfar selber sind nach einem Standard zertifiziert. Und zwar nach dem GOTS Standard.

Wofür steht GOTS?

GOTS steht für „Global Organic Textile Standard“ und „ist als weltweit führender Standard für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern anerkannt“ (GOTS Homepage). Der GOTS Standard definiert umwelttechnische Anforderungen entlang der gesamten textilen Produktionskette sowie die einzuhaltenden Sozialkriterien. Der Standard sieht zum Beispiel vor, dass die hergestellten Textilprodukte zu mindestens 70% aus biologisch erzeugten Fasern bestehen müssen. Außerdem muss der Betrieb alle sozialen Kriterien erfüllen, die vom GOTS vorgegeben werden und Maßnahmen zur Reduzierung des Wasser- und Energieverbrauchs sowie zur Emissions- und Abfallminimierung nachweisen.

Die Qualitätssicherung erfolgt durch eine unabhängige Zertifizierung der gesamten Textillieferkette. Das Ziel des GOTS Standards ist die Förderung einer nachhaltigen Herstellung von Textilien, beginnend bei der Gewinnung des textilen Rohstoffes über die umweltverträgliche und sozial verantwortliche Herstellung bis zur möglichen Kennzeichnung von Erzeugnissen.

Wie bedeutsam das Thema ist, zeigt der Anstieg der Betriebe, die nach GOTS Standard zertifiziert wurden. 2016 stieg die Zahl der Betriebe, die nach GOTS zertifiziert sind, um 21% auf 4.642 Betriebe weltweit.

Wie wird ein Betrieb nach GOTS zertifiziert?

Damit ein Unternehmen seine Produkte nach GOTS zertifizieren lassen kann, muss die gesamte Lieferkette eine GOTS-Zertifizierung nachweisen. Das heißt, alle beteiligten Produktions- und Verarbeitungs- und Handelsbetriebe müssen über ein GOTS Zertifikat verfügen. Betriebe, die ein GOTS Betriebszertifikat haben, können auf dem Markt mit ihrem Zertifizierungsstatus werben. Zertifizierte Betriebe werden in der öffentlich zugänglichen GOTS Datenbank geführt.

Halfar und GOTS – Jetzt als PDF herunterladen!

Auch Halfar ist GOTS zertifiziert. So könnt Ihr sicher sein, dass unsere Bio-Baumwollprodukte in jeder Beziehung nachhaltig sind. Im folgenden PDF haben wir alles Wichtige für Euch zusammengefasst, sodass Ihr es verwenden und Euren Kunden zeigen könnt. Auch unser Zertifikat ist dort enthalten.

 

1, 2 – 5: Eine ganze Serie Nachhaltigkeit

Wenn Ihr jetzt gleich damit loslegen wollt nachhaltige Produkte zu verkaufen, haben wir hier noch einmal die ganze Serie ORGANIC für Euch im Überblick. Den trendigen Zugbeutel, den robusten Shopper und die drei kleinen Universaltalente von oben. Ob Freizeit, Shopping oder Organisieren – Eurem Ideenreichtum für den Einsatz sind keine Grenzen gesetzt. Und über welch kreatives Potential Ihr verfügt, habt Ihr ja bereits eindrucksvoll bei unserer DIY- Aktion im Sommer bewiesen. Wir freuen uns übrigens auch, von originellen, nachhaltigen Aktionen zu erfahren, bei denen unsere Taschen eingesetzt wurden. Und ganz bestimmt werden auch wir weiter berichten.

Die ORGANIC-Serie aus Bio-Baumwolle von HALFAR