Die Glückstour – Schornsteinfeger radeln für den guten Zweck

Diese Tour ist ein echter Beweis dafür, dass Schornsteinfeger tatsächlich Glück bringen. Mit dem diesjährigen Motto „Das Herz bewegt uns“, schwingen sich mittlerweile seit 12 Jahren Schornsteinfeger aus ganz Deutschland auf den Fahrradsattel. Ihr Herzensziel: krebskranken Kindern helfen. Als langjähriger Begleiter unterstützt HALFAR® die Glückstour, indem die Teilnehmer mit Sporttaschen ausgestattet werden. In denen können die Tour-Teilnehmer ihre persönlichen Gegenstände während der Tour verstauen. Auch in diesem Jahr sind die Schornsteinfeger wieder auf ihren Fahrrädern unterwegs, um möglichst viele Spenden für krebskranke Kinder zu sammeln.

Auftaktveranstaltung der Glückstour 2016 in Neckarsulm

12 Jahre Glückstour zugunsten krebskranker Kinder

Der Startschuss für die 12. Tour-Auflage fällt am 23. Juni 2017 in Freilassing. Dann heißt es für fast 50 Glückradler/innen wieder kräftig in die Pedale treten und Spenden sammeln. Die Tour führt von Freilassing über Salzburg, Vilsbiburg, Mühlbach, Nürnberg, Würzburg, Aschaffenburg bis nach Frankfurt. Bei Wind und Wetter werden in nur 6 Tagen über 1000 km geradelt, bevor sie am 28. Juni von Kollegen, Einwohnern und der Presse auf dem Bundesverbandstag des Schornsteinfegerhandwerks in Frankfurt in Empfang genommen werden.

Die Tour zugunsten krebskranker Kinder findet bereits seit 2006 statt. Seitdem wurde mit Hilfe der Spenden schon viel erreicht. Kliniken wurden gefördert, die Forschung nach neuen Medikamenten ermöglicht, viele Wohnheime, Initiativen und Elternvereine unterstützt und Hilfen für viele weitere Projekte bewirkt, um krebskranken Kindern Leben, Freude und Lebensmut zu schenken.

Getreu dem Leitspruch des Schornsteinfegerhandwerks „Einer für alle, alle für einen“ werden während der Tour Spenden gesammelt, die verbunden mit der Tradition des Schornsteinfegers als Glücksbringer, direkt und ohne Abzug an den einzelnen Etappenzielen an ortsansässige Kliniken, Einrichtungen und Vereine übergeben werden. Unterstützung erhalten die Schornsteinfeger nicht nur von Unternehmen, sondern auch von Prominenten wie z.B. dem Comedian Dr. Eckart von Hirschhausen oder dem Olympiasieger im Gewichtheben Matthias Steiner.

Aktive Unterstützung von Olympiasieger Matthias Steiner