Bewegung für Luca – HALFAR® spendet Rucksäcke

Luca Biwer ist 22 Jahre alt, kommt aus dem Saarland und ging bis vor Kurzem seinem Hobby, dem Mountainbiken, leidenschaftlich nach. Im Juni dieses Jahres erlitt er nach einem unglücklichen Sturz schwere Verletzungen an der Halswirbelsäule und am Rückenmark, sodass er nun querschnittsgelähmt ist. Um Luca und seine Familie bei der Genesung zu unterstützen, hat sein Verein, die BIKE-AID e.V., eine Initiative namens „Bewegung für Luca“ gegründet.

Logo Bewegung für Luca                 Logo BIKE AID

BIKE AID – Ride for help

Die Mission von BIKE AID ist es durch die Leidenschaft zum Mountainbiken soziale Projekte und Initativen zu unterstützen. Ganz nach dem Motto „Ride for help„. Luca Biwer ist selbst bereits seit seiner Jugend sozial tätig und aktives Mitglied im BIKE AID Verein. Da er ab jetzt auf intensive Pflege sowie medizinische und familiäre Versorgung angewiesen ist, benötigt seine Familie Spendengelder, damit sie sich zu Hause um Luca kümmern kann und er nicht im Krankenhaus bleiben muss. Für diesen Zweck hat der BIKE AID e.V. zu Spendenaktionen und Patenschaften aufgerufen. So wollen seine Vereinsfreunde für ihn Gelder sammeln, um ihm ein angenehmes Leben in seinem Zuhause zu ermöglichen.

HALFAR® spendet Sportrucksäcke für Benefizveranstaltung zugunsten Luca

Als wir bei HALFAR® auf Lucas Schicksal aufmerksam geworden sind, wollten wir auch spenden. Als Anbieter von Taschen und Rucksäcken haben wir den speziellen Sport-Rucksack MOVE im Sortiment, der u.a. für Radfahrer und Mountainbiker geeignet ist. Da zu der Benefizveranstaltung am 24.09. auch viele Sportfreunde und Vereinsmitglieder mit ihren Angehörigen kamen, die von Lucas Schicksal gehört haben, bot es sich an, die Rucksäcke direkt vor Ort zu verkaufen. Hierfür haben wir 50 Rucksäcke in verschiedenen Farben mit dem Logo der Initiative „Bewegung für Luca“ bedruckt und diese dem Verein gespendet.

 

Fotos: BIKE AID e.V.

Zur Benefizveranstaltung kamen schließlich rund 5000 Besucher zusammen, die helfen wollten und neben bedruckten T-Shirts auch die Rucksäcke erwerben konnten. So haben die neuen Rucksack-Besitzer einen neuen nützlichen Begleiter bei ihren nächsten Fahrradtouren und erinnern sich gleichzeitig an Luca und dass sie ihm damit helfen konnten. Der komplette Erlös der Benefizveranstaltung sowie alle bisherigen Spendeneingänge wurden anschließend direkt an Lucas Familie weitergeleitet.

Wir wünschen Luca alles Gute und viel Kraft für die weitere Genesung! Und möchten auch ein großes Lob an den BIKE AID Verein für die tollen Aktionen aussprechen.

Wollt auch Ihr Luca helfen? Weitere Informationen zur Initiative findet Ihr auf der Homepage des Vereins BIKE AID oder auf der Facebook-Fanseite „Bewegung für Luca“.