Nachhaltigkeit bei Halfar – sozial-ökologische Verantwortung

Manche Prinzipien lebt man, bevor man weiß, wie sie heißen. In unserem Bestreben, Euch neben Informationen zu unseren Produkten auch unsere Motivation, Beweggründe und unsere Halfar-Welt vorzustellen, stellten wir fest, dass es sogar ein offizielles Handlungsprinzip gibt, das unsere Kernwerte beschreibt.

Das Handlungsprinzip Nachhaltigkeit

In den vergangenen Jahren ist die Bedeutung des nachhaltigen Arbeitens in der öffentlichen Aufmerksamkeit immer bewusster geworden. Aber was bedeutet Nachhaltigkeit? Nachhaltigkeit ist ein Handlungsprinzip. Es meint eine Art des Wirtschaftens, welches dem Drei-Säulen-Modell der nachhaltigen Entwicklung entspricht. Das Modell geht von der Vorstellung aus, dass nachhaltige Entwicklung nur durch das gleichzeitige und gleichberechtigte Umsetzen von umweltbezogenen, wirtschaftlichen und sozialen Zielen erreicht werden kann. Nur auf diese Weise kann nach dem Modell die ökologische, ökonomische und soziale Leistungsfähigkeit einer Gesellschaft sichergestellt und verbessert werden. Die drei Aspekte bedingen einander.[1] In ihrer Schnittmenge sind Maßnahmen nachhaltig und zukunftsfähig.

Drei-Säulen-Modell der nachhaltigen Entwicklung

Nachhaltigkeit in unserer Unternehmenswirklichkeit

Omas legendäre Nähmaschine legte den Grundstein für das Finden und Umsetzen ganzheitlicher und hochwertiger Lösungen. Und das hat sich bis heute nicht verändert. So findet Ihr Nachhaltigkeit in unserem Handeln, in unseren Prozessen und Überzeugungen und natürlich in unseren Produkten! Heute ermöglicht es unser Erfolg sogar, auch über unser Kerngeschäft hinaus zu schauen und uns zu engagieren. Davon berichten Euch dieser und viele weitere spannende Artikel in unserem Blog.

Einblick in die Nachhaltigkeit bei Halfar

Aber warum ist Halfar denn nun eigentlich nachhaltig? Dies lest Ihr in diesem und den folgenden Beiträgen:

  • wie steht Halfar als Teil unserer Gesellschaft zur sozial-ökologischen Verantwortung?
  • wie hält Halfar als Lieferant die nötigen Vorgaben zum nachhaltigen Arbeiten ein?
  • was tut Halfar als Arbeitgeber für seine Mitarbeiter und die Menschen in der Region?
  • wie bildet Halfar aus und weiter?

Diese und noch weitere Fragen beantworten wir Euch auch in unserem Nachhaltigkeitsreport, den Ihr Euch als PDF downloaden könnt.

Halfar Nachhaltigkeitsbericht 2017

Einfach hier klicken und downloaden!

Halfar als Gesellschaftsbestandteil mit sozial-ökologischer Verantwortung

Wir fühlen uns dem Menschen und der Region verbunden und verpflichtet. Innovation, Verantwortung gegenüber Mensch und Umwelt und soziales Engagement treiben uns immer wieder an. Hier einige Beispiele.

Ökologische und ökonomische Werte schaffen

Mit dem Bau, Bezug und weiteren Ausbau unseres Firmengebäudes wurde der Startschuss für ein ökonomisch starkes und heute gänzlich CO2-neutrales Arbeiten bei Halfar in Bielefeld gelegt. Schon zu Beginn, bei der Ausrichtung des Gebäudes, wurde darauf geachtet, die Fensterfronten Richtung Norden zu platzieren, um den Mitarbeitern ein klimaanlagenfreies und somit gesünderes Arbeiten zu ermöglichen. Auf diese Weise wird auch die Umwelt geschont und es entstehen weniger Kosten des Stromverbrauchs. Den benötigten Strom produzieren wir durch die hauseigene Photovoltaikanlage auf dem Dach, die mit wachsendem ökonomischen Erfolg stetig vergrößert wurde, vollständig selber. Sollte dennoch an weniger sonnigen Tagen einmal zusätzlicher Strom benötigt werden, kaufen wir Öko-Strom zu. Lest hierzu auch unseren Bericht zur Initiative Halfar goes Oxygen –  100% CO2-neutral.

Die erreichte CO2-Neutralität trägt direkt zu einer Verbesserung der Ökobilanz im umliegenden Gewerbegebiet bei, für das sich das von der WEGE Bielefeld mbH ins Leben gerufene Projekt „Klima und Gewerbe“ stark macht. In dessen Rahmen besteht eine Kooperation der ortsansässigen Unternehmen, welcher Halfar angehört. Hier werden gemeinsam weitere Möglichkeiten zur Verbesserung der Ökobilanz besprochen, Projekte vorgestellt und Wissen ausgetauscht. Doch auch überregional sind wir in Bezug auf diese Themen organisiert. Als Mitglied beim Ökoprofit Netz NRW wurden wir für unsere Erfolge auf dem Gebiet der Energieersparnis bereits mehrfach zertifiziert. Darüber hinaus sind wir seit August 2017 Mitglied im Energieeffizienz-Netzwerk OWL. In dem vom Bundesministerium für Umwelt geförderten Netzwerk haben sich 10 Unternehmen aus Ostwestfalen-Lippe zusammengeschlossen und leisten einen Beitrag zur Erreichung der klima- und energiepolitischen Ziele der Bundesrepublik Deutschland. Hierzu gehört u.a. die Einsparung von Energie und Emissionen.

Nachhaltigkeit bei Halfar - Für unsere Energieersparnis wurden wir vom Ökoprofit Netzwerk Bielefeld ausgezeichnet.               Nachhaltigkeit bei Halfar: Seit August 2017 ist Halfar Mitglied der Initiative Energieeffizienz-Netzwerk OWL.

 

Der Mensch – Soziales Verständnis und Engagement

Durch unsere Arbeit und Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen in ganz Bielefeld unterstützt Halfar die Menschen und die soziale Struktur in der Region und schafft einen Mehrwert im Sinne des Nachhaltigkeitsmodells.

Eine enge Kooperation mit der Werkhaus GmbH in Bielefeld ermöglicht beispielsweise Menschen mit Behinderung eine soziale Teilhabe am Arbeitsleben. Von der räumlichen Nähe zum Werkhaus profitieren aber auch wir, die kurzen Transportwege sparen Kosten und Zeit und auch für die Umwelt stellt das gemeinsame Arbeiten einen Mehrwert dar.

Ein weiteres Beispiel sozialen Engagements ist die Initiative „Einstiegsqualifizierung plus Sprache“. In diesem Rahmen bieten wir seit dem Frühjahr 2016 zwei Geflüchteten eine berufliche Perspektive. Ziel war es aktiv zu werden und mehr zu tun als nur Sachspenden zu leisten. Es freut uns, wenn unser Handeln auch andere Unternehmen dazu zu motiviert, sich für bessere Integration von geflüchteten Menschen einzusetzen, denn wir sind der Meinung, dass gemeinsame, gelebte Initiativen wie diese der richtige Weg für eine ökonomisch starke Gesellschaft sind, dass alle davon profitieren und solche Aktivitäten eine starke Lobby brauchen. Lest dazu auch: diversity rules – Wir leben und gestalten Vielfalt („Integration von Geflüchteten„).

Auch unsere Mitarbeiter, Schulkooperationen oder das regelmäßige Unterstützen engagierter Projekte, wie z.B. Fruchtalarm, die Glückstour der Schornsteinfeger oder Taschenspenden nach Sri Lanka sind Teil unseres Selbstverständnisses und unserer Aufmerksamkeit. Stetige Verbesserung, gemeinsames nachhaltiges Handeln und Wachsen sind das Ziel und weitere Ideen sind ständig in der Mache, wir werden berichten.

Taschenspende für die 112 Schulkinder in Sri Lanka

Taschenspende für die 112 Schulkinder in Sri Lanka

 

Euch interessiert, wie Halfar als Lieferant für seine Kunden das bestmögliche Ergebnis erreicht und dabei besonders auf ökologische Maßnahmen achtet? Dann findet Ihr hier den zweiten Teil unseres Nachhaltigkeitsreports!

 

[1] http://webarchiv.bundestag.de/archive/2008/0506/wissen/analysen/2004/2004_04_06.pdf