BMW i3

E-lektrisiert in Richtung Zukunft

Das Thema Klimawandel wird immer wichtiger. Jeder von uns ist gleichermaßen gefragt, wenn es um die Einhaltung der Klimaziele geht. Uns ist es daher besonders wichtig, dass unser Handeln nachhaltig ist. Durch diverse Projekte stellen wir dies sicher. So arbeiten wir beispielsweise CO2-neutral und erzeugen unseren eigenen „grünen“ Strom durch die Photovoltaikanlagen auf den Dächern unserer Gebäude. Doch was können wir noch tun, um nachhaltiger zu agieren?

Die Antwort ist einfach!

Seit dem 28. März 2019 können unsere Mitarbeiter/innen für Dienstfahrten auf den elektrisch angetriebenen BMW i3 zugreifen.

Das Elektroauto von HALFAR® - der BMW i3

E-lektrisch

Der BMW i3 verfügt über einen 170 PS starken Motor, der von einer 94 Amperestunden großen Batterie gespeist wird. Damit sind rund 200 Kilometer Reichweite möglich. Für kürzere Fahrten zu Kunden ist der moderne Flitzer also ideal.

E-infach

Da Elektroautos über kein Getriebe verfügen und somit keine Gänge im klassischen Sinne haben, sind sie kinderleicht und angenehm zu fahren. Man lädt einfach den Akku auf und los geht’s. Dabei ist der BMW auch noch kaum zu hören.

E-nergiesparend

Wir können den E-Flitzer ganz einfach mit dem eigenen Ökostrom aufladen. Bei einer Laufleistung von 200.000 km stößt ein Elektroauto, das mit Ökostrom geladen wird, so gut wie gar kein CO2 aus. Ein mit Benzin betriebener Motor hingegen liegt bei 32,48 Tonnen. Wir sparen somit fast 100% an CO2-Emissionen ein. Zudem schont der E-Flitzer noch den Geldbeutel. Für 100 km Reichweite zahlt man im Schnitt nur 3,50 €.

Wir von Halfar sind bereits jetzt voll und ganz begeistert von unserem neuen Kollegen, da er uns hilft, noch nachhaltiger zu handeln. Dieses Versprechen steckt auch in unseren Produkten. Wenn Ihr noch mehr über unsere nachhaltigen Produkte erfahren wollt, dann schaut Euch doch mal unsere weiteren Beiträge zu diesem Thema an!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.