Das HALFAR® Dach wird bunt

Könnt Ihr Euch eine Welt ohne Schokolade vorstellen? Für viele wäre so eine Welt sicherlich unvorstellbar. Um dem entgegenzuwirken, ist es wichtig, dass wir unsere Insekten schützen. Doch was haben Insekten mit Schokolade zu tun? Die Antwort ist ganz einfach: Bartmücken sind für die Bestäubung von Kakaopflanzen zuständig.

Wenn Ihr mehr über derartige Zusammenhänge und über die Bedeutung der Insekten erfahren möchtet, empfehlen wir Euch unsere Linkliste am Ende dieses Artikels. Doch nun möchten wir Euch von unserem neuesten Projekt berichten. Denn wir bei Halfar packen es gerne an und haben es uns zur Aufgabe gemacht, neuen Lebensraum für Insekten zu schaffen.

Noch mehr insektenfreundliche Flächen bei Halfar

Bereits vor 6 Jahren haben Halfar Mitarbeiter mit einer freiwilligen Aktion ein 400 m² großes Flachdach unseres Firmendaches insektenfreundlich begrünt. Seitdem haben sich hier zahlreiche Insekten angesiedelt.

Halfar Dachgarten - seit 2013 ein Insektenparadies

Der erste Dachgarten von Halfar wurde bereits 2013 angelegt und hat sich als Insektenparadies bewährt.

Der schöne Zusatznutzen: das Gründach wandelt CO2 in Sauerstoff um. Lest dazu auch unseren Beitrag „Halfar goes Oxygen“. Aufbauend auf diesem CO2-Reduktionsprojekt haben wir zu Beginn des Jahres 2018 begonnen, die z.B. durch den Transport unserer Produkte entstehenden und nicht zu verhindernden CO2-Emissionen ebenfalls kontinuierlich zu erfassen und monetär zu beziffern. Der dadurch zur Verfügung stehende Betrag wurde nun dazu verwandt, eine weitere Fläche zu begrünen und damit die Lebewesen zu schützen, die wesentlich zum Erhalt der Vielfalt unseres Ökosystems beitragen.

Pflanzaktion bei Halfar mit Insect Respect - 5. Insect Respect Ausgleichsfläche bei Halfar

Das fertige grüne Dach wurde als 5. Insect Respect-Ausgleichsfläche gefeiert. ©Reimar Ott

Anpacken für mehr Artenvielfalt!

In einer gemeinsamen Aktion von Insect Respect und Halfar Mitarbeiter/-innen wurde nun ein weiteres Gebäudedach mit  800 m2 zum Sauerstoffspender und Lebensraum für Insekten umgebaut. Nachdem die Mitarbeiteraktion im Unternehmen bekannt gegeben wurde, waren die ersten der 10 möglichen Plätze gleich vergeben. Dies zeigt, dass das Thema den Kolleginnen und Kollegen ebenfalls am Herzen liegt. So haben sich schließlich 10 Freiwillige mit ihren Familienangehörigen am Samstagmorgen bei Halfar getroffen, um sprichwörtlich aufs Dach zu steigen. Auch der Insect Respect Initiator Dr. Hans-Dietrich Reckhaus und der Biologe Dr. Philipp Unterweger haben es sich nicht nehmen lassen, bei der Eröffnung der 5. Insect Respect Ausgleichsfläche persönlich dabei zu sein.

Nachdem sich alle bei einem gemeinsamen Frühstück für die bevorstehende Pflanzaktion gestärkt hatten, berichteten Dr. Reckhaus und Dr. Unterweger in kurzen Vorträgen über die Bedeutung von Insekten und Biodiversität. Danach ging es auch schon ans Eingemachte.

Bei strahlendem Sonnenschein haben alle, ob Groß oder Klein, fleißig mit angepackt und unter Beratung von Insect Respect Nahrungs-, Versteck- und Überwinterungsmöglichkeiten für allerlei Insekten errichtet. Auch die beiden Halfar Geschäftsführer Armin Halfar und Kathrin Stühmeyer-Halfar haben es sich nicht nehmen lassen, bei der Pflanzaktion tatkräftig mitzuwirken.

So ist schließlich ein weiteres Insektenparadies auf dem Firmendach entstanden. Hier findet man nun u.a. Insektenhotels aus Totholzhaufen, Gräser und Sträucher zum Verstecken und Fortpflanzen sowie Teichlandschaften für Vögel und Insekten, um sich an heißen Sommertagen abzukühlen. In Bereichen mit Lehm und Sand finden sie zudem viele Möglichkeiten, um sich Nisthöhlen zu graben oder Material für Nester zu sammeln.

Weitere Vorteile eines grünen Dachs

Neben den zahlreichen Vorteilen, die das Dach den Insekten bietet, ergeben sich auch Pluspunkte für das Unternehmensgebäude. So werden z.B. Ressourcen geschont, weil sich die Lebensdauer des Daches verlängert. Die Begrünung wirkt als natürlicher Staubfilter und Regenwasserrückhalt, was die Kanalisation entlastet. Darüber hinaus wirkt die Bepflanzung wie ein natürlicher Lärmschutz.

Weitere Informationen zu unseren nachhaltigen Maßnahmen erfahrt Ihr in unserem Nachhaltigkeits-Report.

Informationen zu insektenfreundlichen Anlagen und Initiativen

Wollt auch Ihr Eure Gärten, Balkons oder Dächer insektenfreundlich gestalten? Auf den folgenden Seiten erhaltet Ihr interessante Informationen rund um das Thema:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.