Bildung bei Halfar – Nachhaltig für die Region

Neben der sozial-ökologischen Verantwortung und unserer Rolle als nachhaltiger Lieferant für Taschen und Rucksäcke ist Bildung für uns ein bedeutendes Element für die Weiterentwicklung und die Nachhaltigkeit in unserem Unternehmen. Aus diesem Grund arbeiten wir an unterschiedlichen Projekten mit und kooperieren mit Wirtschaftspartnern und Netzwerken. Auf diesem Weg bilden wir uns ständig selbst weiter und können unser Wissen sowohl intern als auch extern weitergeben. Zu den aktuell wichtigsten Kooperationen gehören die Zusammenarbeiten mit der WEGE Bielefeld, mit der GAB sowie Kooperationen mit Bielefelder Schulen.

1. Zusammenarbeit mit der WEGE – Förderung des Wirtschaftsstandorts OWL

Die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft mbH Bielefeld (WEGE) engagiert sich für die Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Bielefeld. Dazu berät und unterstützt sie die Firmen der Region und entwickelt Kooperationen für eine engere Zusammenarbeit untereinander. Halfar arbeitet bereits seit 1998 mit der WEGE zusammen und tauscht sich dabei mit Unternehmen der Region aus.

2013 ist das Wirtschaftsportal „Das kommt aus Bielefeld“ (DKAB) entstanden. Was ursprünglich als Projekt für das 800-jährige Stadtfest initiiert war, hat sich zu einem Zusammenschluss von Partnern weiterentwickelt. Hierzu gehören bspw. die weltweit bekannten Bielefelder Marken Dr. Oetker, Seidensticker, Dürkopp Adler, DMG Mori oder Schüco. Durch den Informations- und Wissensaustausch mit anderen starken Unternehmen aus der Region können wir unsere Fachkompetenzen erweitern und weiterentwickeln. Gemeinsam fördern wir die Wirtschaftsregion Ostwestfalen-Lippe (OWL) und steigern die Bekanntheit jedes einzelnen Unternehmens und der jeweiligen Produkte. Das ist nachhaltiges Teamwork!

Als DKAB-Premiumpartner haben wir zum Beispiel 2016 an einem Projekt teilgenommen, bei dem drei Halfar-Imagefilme entstanden sind, die humorvoll unsere Produkte beschreiben. Seht selbst!

Der DKAB-Film zeigt humorvoll das große Halfar-Taschensortiment.  Halfar Imagefilm in Kooperation mit DKAB  Humorvoller Halfar-Imagefilm in Kooperation mit DKAB

2. GAB – Menschen berufliche Perspektiven bieten

Seit Anfang 2017 kooperieren wir mit der Gesellschaft für Arbeits- und Berufsförderung (GAB) Bielefeld. Das Ziel der GAB ist es, Langzeitarbeitslose und in Not geratene Menschen zu unterstützen und ihnen eine Perspektive für die Zukunft zu bieten. Mit ihren Projekten und Beschäftigungsangeboten setzen sie sich dafür ein, dass die Menschen eine Ausbildungs- oder Arbeitsstelle bekommen oder stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Durch unsere Zusammenarbeit wollen auch wir die Menschen unserer Region fördern und bieten ihnen bei uns berufliche Perspektiven.

Durch die Kooperation mit der GAB setzt sich Halfar für die Integration und Bildung von Menschen ein, die auf dem 1. Arbeitsmarkt keine Chance gefunden haben.

Durch die Kooperation mit der GAB setzt sich Halfar für die Integration und Bildung von Menschen ein, die auf dem 1. Arbeitsmarkt keine Chance gefunden haben.

3. Nachhaltige Bildung durch Schulkooperationen

Als ganzheitlich aufgestelltes Unternehmen liegt uns der Nachwuchs und die Jugend besonders am Herzen. Daher ermöglichen wir es Schülern, im Rahmen mit unserer seit 2014 bestehenden Kooperation mit der Realschule Heepen, bereits während der Schulzeit unseren Betrieb kennen zu lernen. Ziel ist es, bereits vor dem Beginn oder der Entscheidung für eine Ausbildung eine Vorstellung zu haben, was die Schüler im Rahmen einer Ausbildung erwartet. Im Rahmen dieser Kooperation erhalten somit die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, unser Unternehmen und unsere Arbeit vor Ort zu sehen und sich ein Bild davon zu machen. Interessierte Schülern können sich anschließend für ein Praktikum oder für einen Ausbildungsplatz bei Halfar bewerben.

Für die Schulkooperation wurde Halfar von der IHK ausgezeichnet.

Für die Schulkooperation wurde Halfar von der IHK ausgezeichnet.

 

Im nächsten und letzten Teil unseres Nachhaltigkeits Reports berichten wir darüber, wie Halfar als Arbeitgeber seine Mitarbeiter unterstützt und das nachhaltige Arbeiten fördert. Teil 4 findet ihr bald hier.

Freut Euch darauf!