Seminar „Textile Warenkunde“ bei HALFAR®

Bei der Herstellung von Kleidung oder Taschen können unterschiedliche Stoffe und Materialien verwendet werden. Aber wie entstehen eigentlich aus Fasern Garne? Welche Unterschiede gibt es zwischen einzelnen Garnen oder zwischen Wirk- und Strickwaren? Und welche Fasern haben z.B. einen natürlichen Ursprung? Im Grundlagen-Seminar der Akademie für Textilveredlung, das am 25.09. bei Halfar stattfand, wurden alle wichtigen Fragen rund um das Thema Textilien, Materialien sowie Veredelung von Stoffen beantwortet.

Basiswissen von der Expertin

Nach einer kurzen Begrüßung durch Peter Leseberg (Leitung Vertrieb & Marketing, Geschäftsbereich Promotiontaschen) übernahm die Referentin Birgit Jussen das Wort. Birgit Jussen ist gelernte Bekleidungsschneiderin, Diplom-Ingenieurin für Bekleidungstechnik sowie ausgebildete Qualitätsbeauftragte. Sie greift auf langjährige Erfahrungen in der Industrie sowie im Handel, im Bereich Forschung und Entwicklung als auch in der Lehre zurück und ist seit 2007 der Kopf von „Quality Matters – Beratung für Nähtechnik & Qualität“ in Düsseldorf. Das Unternehmen bietet der ganzen textilen Kette praxisorientierte Unterstützung durch Beratung, Gutachten sowie Schulungen an.

Des Weiteren unterstützt Birgit Jussen das Marketing in fachgerechter Darstellung textiler Produkte und als freie Redakteurin diverser Fachmagazine. Im Laufe der Jahre hat sie sich u.a. auf die Belange der Branche für Werbe-, Dienst- und Berufsbekleidung inklusive der professionellen Pflege derartiger Produkte spezialisiert. Zudem vermittelt sie als Referentin in Zusammenarbeit mit der Akademie für Textilveredlung textile Kenntnisse und Erfahrungen. Die Akademie selbst bietet Tagungen, Seminare und Fortbildungen speziell für Textildrucker, Sticker und andere Textildekorateure an.

Im Seminar „Textile Warenkunde“ zeigte Frau Jussen, welche Materialien es gibt und wie sie hergestellt werden. Sie stellte den Teilnehmern die einzelnen Stoffe vor und anschließend durften sie diese auch selbst anfassen, um das Gelernte durch ein haptisches Erlebnis zu verankern.

Ein gelungenes Seminar mit Mehrwert

Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war die persönliche Unternehmensführung durch den Gründer und Geschäftsführer Armin Halfar. Das gab den Teilnehmern einen Einblick in die Entwicklung, Produktion und insbesondere in die Veredelung von Taschen. Hier sahen sie u.a. die Stickerei und die Digitaldruckerei, die sich direkt im Unternehmen befinden. Zum Abschluss erhielten die Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung überreicht.

Wir freuen uns, dass wir als Kooperationspartner der Akademie für Textilveredlung unseren Kunden das Seminar in unserem Hause anbieten konnten und bedanken uns auch bei Frau Jussen für die informationsreiche Veranstaltung. Vom gewonnenen Wissen werden die Teilnehmer sicherlich in ihrer täglichen Arbeit profitieren und Gebrauch machen.

Interessiert Ihr Euch auch für ein Seminar bei Frau Jussen? Auf ihrer Website bzw. der Website der Akademie für Textilveredlung findet Ihr weitere Termine und Informationen zu den kommenden Veranstaltungen.