Ausbildung bei HALFAR®

Ausbildung bei Halfar – Azubis im Interview (Teil 5)

Ein guter Nachwuchs ist für ein Unternehmen essentiell, um den Erfolg in der Zukunft zu sichern. Daher bilden wir bei Halfar junge Leute in vielen unterschiedlichen Berufen aus. Zum Beispiel im Bereich Logistik. Einer der neuen Auszubildenden in diesem Bereich ist Linus. Im fünften Teil von „Azubis im Interview“ berichtet er von seinen Erfahrungen und Eindrücken.

Ausbildung

Warum hast du dich nach der Schule für eine Ausbildung und nicht für ein Studium entschieden?

2015 habe ich zunächst ein Studium der Landschaftsarchitektur begonnen. Da ich aber schnell gemerkt habe, dass mir die praktische Arbeit mehr Spaß macht, habe ich mich nach einer Ausbildung im Bereich Logistik umgesehen.

Wie bist du auf eine Ausbildung bei Halfar aufmerksam geworden?

Auf Halfar bin ich durch die Agentur für Arbeit aufmerksam geworden.

Wie lange wird deine Ausbildung voraussichtlich dauern?

Bei meiner Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik sind als Dauer drei Jahre angesetzt. Somit bin ich 2021 fertig.

Was waren deine ersten Eindrücke bei Halfar?

Was mir sofort aufgefallen ist, war die besonders freundliche und familiäre Atmosphäre zwischen allen Mitarbeitern. Alle verstehen sich super, in der Logistik untereinander und auch mit allen anderen Kollegen. Die Hilfsbereitschaft und der Wille, einen neuen Kollegen ins Team zu integrieren, waren wirklich besonders. Ich bin seit Tag eins mit einem guten Gefühl zur Arbeit gekommen.

Welche Tätigkeiten konntest du bisher erlernen und anwenden?

Da ich seit nun sieben Monaten bei Halfar bin, habe ich schon einige Tätigkeiten erlernen und auch übernehmen können. Das sind zum Beispiel Aufgaben wie das Kommissionieren von Ware, das Be- und Entladen von LKWs oder das Vorbereiten von Fertigungsmaterial. Ich versuche meine Kollegen so gut wie möglich zu unterstützen.

Welche Vorstellungen hast du für die Zeit bei Halfar?

Ich hoffe, dass ich noch weitere Tätigkeiten erlernen kann. Außerdem wäre es schön nach der Ausbildung übernommen zu werden.

Was hat dir bisher am besten gefallen?

Am liebsten kommissioniere ich Ware für den Versand. Das hat mir bereits in einem früherem Praktikum viel Spaß gemacht. Aber ich muss sagen, dass mir bisher alle Aufgaben gefallen haben. Das zeigt mir, dass ich die richtige Wahl getroffen habe.

Was hat dir bisher am wenigsten gefallen?

Es gibt sicherlich in jeder Abteilung gewisse Aufgaben, die man weniger gerne macht. Bei mir trifft dies zum Beispiel auf das Eintüten von Taschen zu.

Was macht Halfar zu einem guten Ausbildungsbetrieb?

Definitiv das Betriebsklima und die abwechslungsreichen Aufgaben, die man bereits während der Ausbildung übernehmen kann.

Danke für das Interview, Linus! Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg in deiner Ausbildung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.